Sehenswert

Auf den Webseiten Undiscovered Scotland finden Sie ausgiebige Informationen über interssante Sehenswürdigkeiten.   

Caerlaverock castle
 

Viele der historischen Sehenswürdigkeiten in Schottland gehören zum Verband Historic Scotland. Man kann eine Mitgliedschaft erwerben, die freien Eintritt zu deren Sehenswürdigkeiten gewährt. Wenn Sie vorhaben, einige der Stätten auf Ihrer Rundreise zu besuchen, lohnt es sich vielleicht, eine Mitgliedschaft in Erwägung zu ziehen.
Orkney gehört zu den Top-Attraktionen in Schottland und man sollte sich die Insel-Gruppe unbedingt anschauen, wenn man das Wohnmobil für 1 Woche oder mehr gebucht hat. Dem Heart of Neolithic Orkney wurde der Titel Weltkulturerbe verliehen; dazu gehören u. A. der Ring of Brodgar und Skara Brae – Link zu weiteren Informationen. Die beste und schnellste Fährverbindung ist von Gills Bay - wir empfehlen die Fähre im Voraus zu buchen.

Ring of Brodgar Orkney
 

Smoo Cave
 

Der Ort Durness im nördlichen Festland von Schottland wird leider häufig von Touristen ‘vergessen’. Hier finden Sie unebrührte Natur, einsame Strände und ruhige Plätze zum Übernachten. Und schauen Sie sich auch die Höhle Smoo Cave an! Link zu weiteren Informationen.

Mull ist eine faszinierende Insel an der Westküste Schottlands und Teil der Inneren Hebriden. Sehr bekannt ist der Hauptort Tobermory, dessen bunte Häuserfront Sie vielleicht auf so manchen Postkarten schon gesehen haben. Hier wurde auch ein bekanntes BBC Kinder-TV-Programm gedreht: Balamory. Von Mull ist es nur ein kurzer Trip mit der Fähre zu den Inseln Iona und Staffa; auf der Insel Staffa findet man die berühmte Höhle Fingal’s Cave. Im Sommer ist es häufig möglich, die Papageientaucher auch mal nah zu erleben! Link zu weiteren Informationen.

Ein Papageientaucher zu Hause!

Fingals cave Staffa

Papageientaucher auch mal nah erleben!

Hier gibt’s eine Liste von Campingplätzen in den Highlands.